Sommerspiele in Neubrandenburg

Abwechslungsreicher Wettkampf für Schüler B

Am 22. und 23.6.2019 veranstaltete der Landeskanuverband M-V e.V. in Neubrandenburg einen sehr abwechslungsreichen Wettkampf für die Schüler B 1 bis B 3.  Die 10 bis 12-Jährigen Nachwuchskanuten wurden dabei nicht nur im Boot, sondern auch in sportartunspezifischen Übungen gefordert.

Zuerst nahmen die ca. 65 jungen Kajak- und Canadierfahrer am Sparkassenlauf teil. Zusammen mit mehreren Hundert Freizeitläufern absolvierten sie 2000 m im Kulturpark.  Anschließend standen am Samstag noch ein KAT (Kraftausdauertest), Gewandheitslauf und einen Slalomparcours auf dem Programm. Für den Slalomparcours hatte der Landestrainer Paul Mittelstedt auf dem Tollensesee eine besonders abwechslungsreiche Strecke aufgebaut. Neben den 2 Slalomtoren war dabei der Korbwurf aus dem Boot eine besondere Herausforderung.   

Samstagabend wurde sich dann zusammen am Grill gestärkt und am Sommerbootshaus des SC Neubrandenburg gezeltet.

Am 2. Wettkampftag standen dann noch das Einzelzeitfahren im Kajak bzw. Canadier über 100 m und 250 m Sprint sowie das Medizinballschocken an.

Erfreulicherweise belegten Sportler aus allen 5 Vereinen (WSV Neustrelitz, TSG Wismar, Stralsunder Kanuclub, Kanufreunde Rostocker Greif, SC Neubrandenburg) Medaillenplätze. Die besten Schüler B 2 und 3 wurden durch den Landestrainer außerdem zu einem Auswahltrainingslager nach Neustrelitz eingeladen. 

Der Landeskanuverband M-V bedankt sich bei dem Ressort Drachenboot des SCN für die Bereitstellung ihres Sommerbootshauses und der Stadt Neubrandenburg für die unkomplizierte Genehmigung der Nutzung des Strandabschnittes.

 

 

 

Kontakt

Landeskanuverband Mecklenburg-Vorpommern 1990 e.V.
Schillerstr. 6
17033 Neubrandenburg

Tel.: +49 395 57073888
Fax: +49 395 57073890
E-mail: info(at)kanu-mv.org