8x Gold, 8x Silber und 1x Bronze bei der Kanu-Rennsport DM 2018

Bei den 97. Deutschen Kanu-Rennsport Meisterschaften vom 29.08. – 02.09.2018 in Hamburg vertraten insgesamt 55 Sportlerinnen und Sportler den Landes-Kanu-Verband Mecklenburg-Vorpommern.

LKV MV, DM 2018, Hamburg

 

Zu den 114 an der Deutschen Meisterschaft teilnehmenden Vereinen aus ganz Deutschland zählten auch unsere Vereine aus Mecklenburg-Vorpommern:

Kanu- und Kleinsegelverein Schwerin, Kanurenngemeinschaft Schwerin, Malchiner Kanu-Club, Müritzsportclub Waren, Rostocker Kanuclub, Sportclub Neubrandenburg, Stralsunder Kanu-Club, Turn- u. Sportgemeinschaft Wismar und Wassersportverein "Einheit" Neustrelitz.

Die Sportlerinnen und Sportler wurden in Hamburg, wie immer, von den Heimtrainern und zahlreichen Eltern und Familienmitgliedern lautstark beim Saisonhöhepunkt unterstützt.

Erfolgreichster Sportler bzw. Sportlerin wurde Wiebke Glamm vom SC Neubrandenburg in der Altersklasse weibliche Jugend. Im Kajak-Einer gewann Wiebke Glamm über die Strecken 200m, 500m, 1000m und 5000m jeweils den Deutschen Meistertitel. Mit Vanessa Stramke vom Malchiner Kanu-Club wurden beide Vizemeister im K2 über 200m. Wiebke Glamm qualifizierte sich mit diesen Erfolgen für die Olympic Hope Games 2018 im September in Poznan (Polen).

Mit 3 Deutschen Meistertiteln und ebenfalls einer Silbermedaille war Lina Bielicke vom SC Neubrandenburg bei den Damen Junioren im Canadier erfolgreich. Die Junioren Weltmeisterschafts Vizemeisterin aus diesem Jahr zeigte auch bei der Deutschen Meisterschaft ihr Potenzial. So gewann sie alle Einer-Disziplinen über 200m, 500m sowie 5000m in Ihrer Altersklasse. Auch bei den Damen Leistungsklasse ging Lina Bielicke im C1 über 500m an den Start. In einem packenden Rennen unterlag sie hier nur knapp der WM-Teilnehmerin Lisa Jahn und wurde damit Vizemeisterin.

Bei den Herren Junioren gewann Nils Globke insgesamt 6 Medaillen. Einmal Gold, Viermal Silber und einmal Bronze war am Ende die Bilanz für den Kajak-Fahrer vom SC Neubrandenburg. Im K1 gewann Nils Globke jeweils Silber über 500m und 1000m. Im K2 gewann er mit Teamkollegen Nico Knop Silber über 500m. Über die doppelte Distanz im K2 1000m wurden Nils Globke und Nico Knop Deutscher Meister. Auch im K4 gingen Nils Globke und Nico Knop mit ihren Vereinskameraden Veit Witthuhn und Benno Struck an Start. Silber im K4 1000m und Bronze im K4 über 500m waren das Ergebnis.

Im K4 der weiblichen Schüler A fuhren Elisa Claus und Ulrike Kastein beide vom Kanu- und Kleinsegelverein Schwerin mit Lena Groenendaal und Gloria Grunewald beide vom SC Neubrandenburg im Finale über 500m auf Platz 2.

Im Kanu-Mehrkampf gewann Franz Austinat von der Kanurenngemeinschaft Schwerin Silber und somit den Deutschen Vizetitel der Canadier Schüler A AK 13.

Tanne von Bahder vom Stralsunder Kanu-Club gewann im Mehrkampf Bronze bei den Kajak Schülerinnen A AK 13.

Der Landes-Kanu-Verband Mecklenburg-Vorpommern gratuliert allen Teilnehmern zu den Erfolgen und den gezeigten Leistungen.

Kontakt

Landeskanuverband Mecklenburg-Vorpommern 1990 e.V.
Schillerstr. 6
17033 Neubrandenburg

Tel.: +49 395 57073888
Fax: +49 395 57073890
E-mail: info(at)kanu-mv.org