Nationale Sichtung 2019

Wiebke Glamm (Kajak), Annette Wehrmann und Lina Bielicke (Canadier) konnten sich für die Junioren-WM qualifizieren. Nico Knop (Kajak) wurde für die U23-WM und Nils Globke (Kajak) für die U23-EM nominiert.

v.l.n.r Wiebke Glamm, Nils Globle, Annette Wehrmann, Nico Knop, Lina Bielicke, Sönke Baumeister, Johanna Köhle, Edgar Bauer, Erik Jendersie, Benno Struck, Erik Schult

Auf den beiden nationalen Sichtungen für die Kanunationalmannschaft hat sich der Nachwuchs aus MV in Duisburg sehr gut präsentiert. Wiebke Glamm (Kajak), Annette Wehrmann und Lina Bielicke (Canadier) konnten sich für die Junioren-WM qualifizieren. Nico Knop (Kajak) wurde für die U23-WM und Nils Globke (Kajak) für die U23-EM nominiert.

Nachdem die Kanuten vom Sportclub Neubrandenburg (SCN), die am BSP Kanu – Rennsport Neubrandenburg trainieren, bei der 1. nationalen Qualifikation Anfang April bereits gute Leistungen gezeigt hatten, konnten sie diese bei der 2.  Sichtung Ende April sogar noch steigern. Wiebke Glamm (Kajak) gewann die 200 m und wurde jeweils einmal 1. und 3. über  500 m. Bei den Canadier Damen belegte Lina Bielicke zweimal den ersten Platz über 200 m und einmal den 2. Platz über 500 m. Ihre Vereinskameradin Annette Wehrmann wurde 4. und 5. Platz  über 200 m und belegte den 7. Platz auf der 500 m Strecke. Die Kajakfahrer Nico Knop und Nils Globke konnte zwar bei den traditionell sehr starken deutschen Herren noch nicht ganz mithalten, aber ihre Leistungen reichten für die U23-Auswahl.  Die Junioren Kajak-Herren und Canadier haben sich dagegen im Mittelfeld eingeordnet.

Für die 5 nominierten Kadersportler steht demnächst der erste Leistungsnachweis bei der internationale Regatta in Brandenburg an der Havel an.

 

 

Kontakt

Landeskanuverband Mecklenburg-Vorpommern 1990 e.V.
Schillerstr. 6
17033 Neubrandenburg

Tel.: +49 395 57073888
Fax: +49 395 57073890
E-mail: info(at)kanu-mv.org